AGB Online-Beratung

Die AGBs stehen auch als PDF zum Herunterladen und Ausdrucken zur Verfügung.

  • 1. Vertragsschluss
    Mit der Absendung einer Anfrage zur Online-Beratung an meine Kanzlei geben Sie ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Erstberatungsvertrages ab. Binnen von drei Werktagen wird Ihnen mitgeteilt, ob die Angelegenheit für eine Online-Beratung geeignet ist und welche Gebühren hierfür voraussichtlich anfallen. Mit entsprechender Bestätigung dieser E-Mail Ihrerseits (per E-Mail, Fax oder schriftlich), kommt der Beratungsvertrag zustande.
  • 2. Gebühren
    Die Kosten für eine Online-Beratung beträgt regulär 75.- Euro (inkl. USt). Sollte sich nach dem RVG (Rechtsanwaltsvergütungsgesetz) auf Grund des Streitwertes eine niedrigere Gebühr ergeben, wird Ihnen dieses gesondert mitgeteilt, ebenso wenn die Erstberatungsgebühr wegen des Umfanges oder der Schwierigkeit der Angelegenheit über einen Betrag von 75,00 EUR liegt.
  • 3. Widerrufsmöglichkeit
    Sollten Sie Verbraucher sein und ein Beratungsvertrag ausschließlich unter Verwendung von Fernkommunikationsmitteln zu Stande gekommen sein, so gilt folgendes:Sie können Ihre Erklärung innerhalb von zwei Wochen nach den hierdurch entstandenen Beratungsvertrag ohne Angabe von Gründen schriftlich (Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Der Widerruf ist zu richten an:

    Rechtsanwalt Thomas Feichtinger, Hauptstr. 2 a, 87719 Mindelheim

    Fax: 0826122029719

    E-Mail: feichtinger@rechtsanwalt-mindelheim.de

    Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. In diesem Fall sind die wechselseitig erbrachten Leistungen zurück zu gewähren. Das Widerrufsrecht erlischt hingegen vorzeitig, wenn die Beratungsleistungen vor Ablauf der Widerrufsfrist erbracht werden.

  • 4. Datenschutz
    Bei der unverschlüsselten Kommunikation durch das Internet via E-Mail kann die Vertraulichkeit des von Ihnen übermittelten Nachrichteninhalts nicht garantiert werden. Ich gehe davon aus, dass eine von Ihnen unverschlüsselte Anfrage ebenso unverschlüsselt beantwortet werden kann.Sollten Sie eine schriftliche Beantwortung Ihrer Anfrage wünsche, bitte ich Sie, dieses entsprechend und vorab mitzuteilen.

    Eine Erhebung und lokale Speicherung Ihrer persönlicher Daten erfolgt mir der Übersendung des Beratungsformulars. Sämtliche dabei gesammelten persönlichen Daten dienen ausschließlich der Abwicklung und Abrechnung, sofern eine kostenpflichtige Dienstleistung meinerseits in Anspruch genommen wird. Die Daten werden nur lokal gespeichert und insbesondere nicht zu kommerziellen Zwecken an Dritte weitergegeben.

  • 5. Prüfungsumfang
    Die Prüfung des Sachverhalts durch meine Kanzlei ist auf das von Ihnen vorgelegte Material beschränkt. Durch fehlende Informationen Ihrerseits oder auch durch abweichende und richterliche Beweiswürdigung kann keine Gewähr für die erteilte Rechtsberatung übernommen werden.
  • 6. Haftungsausschluss
    Die Bearbeitung Ihrer Anfrage erfolgt auf Grund des von Ihnen mitgeteilten Sachverhalts. Entstehen auf Grund lückenhafter oder unzutreffender Sachverhaltsschilderung Beratungsfehler, entfällt eine Verantwortung hierfür meinerseits.Fristsachen, drohende Verjährung oder sonstige Terminlich gebundene Angelegenheiten sind für eine Online-Beratung nicht geeignet, hierfür ist ein vorhergehendes Telefongespräch mit meiner Kanzlei zwingend erforderlich. Eingehende Anfragen werden dem Grunde nach auf Eilbedürftigkeit gesichtet, für die Beantwortung fristgebundener Angelegenheit kann hingegen keine Gewähr übernommen werden.
  • 7. Zahlung
    Die Angelegenheit wird Ihnen gegenüber mittels einer Kostenrechnung abgerechnet, welche Sie entweder per Email oder Briefpost erhalten. Die Zahlung ist binnen von 14 Tagen nach Erhalt der Rechnung fällig.
  • 8. Allgemeine Bestimmungen
    Änderungen und Ergänzungen dieser Bedingungen bedürfen der Schriftform. Dies gilt auch für die Aufhebung des Schriftformerfordernisses.Sollte eine oder mehrere Bestimmungen dieses Vertrages ganz oder teilweise rechtsunwirksam sein, so wird dadurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. An die Stelle der unwirksamen Bestimmungen tritt rückwirkend eine inhaltlich möglichst gleiche Regelung, die dem Zweck der gewollten Regelung am nächsten kommt.

    Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Gerichtsort ist Memmingen. Die für den Vertragsabschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.

©2018 rechtsanwalt-mindelheim.de | Impressum | Datenschutzerklärung | Thomas Feichtinger, Rechtsanwalt Mindelheim

Log in with your credentials

Forgot your details?